Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem barrierefreien Dokument.

http://ndww.echonet.at/tools/image.php?image=3037.jpg&width=&height=Vorwort von Bürgermeister Dr. Michael Häupl

Wien ist in vielerlei Hinsicht eine Stadt, die sich glücklich schätzen darf. Die Wienerinnen und Wiener lieben die Musik, und die Musik, so scheint es, liebt Wien.

Die großen Meister der Klassik wie etwa Mozart oder Beethoven haben hier gelebt, aber auch die bekanntesten Komponisten der leichten Muse, wie etwa Johann Strauß, waren in Wien zu Hause. Die Wiener Ballsaison genießt seit jeher Weltruf, sie steht für Lebenskultur, Lebensfreude und Festkultur. Die Wiener Wirtschaft ist hier ein kongenialer Partner: Denn die Wiener Wirtschaft floriert, auch ihre Leistungen sind im Ausland eine Visitenkarte Wiens.

In diesem Sinne freut es mich besonders, dass das Rathaus 2015 bereits zum 12. Mal die „Nacht der Wiener Wirtschaft“ beherbergen darf. Ich wünsche allen Besucherinnen und Besuchern einen festlichen Abend, beschwingte Stunden und Kulturgenuss mit Künstlern wie das Ambassade Orchester Wien.

Bgm. Dr. Michael Häupl

 

http://ndww.echonet.at/media/image/450/9.jpg

Vorwort von Labg. Fritz Strobl

Ich freue mich, Sie zur 12. Nacht der Wiener Wirtschaft in den festlichen Räumlichkeiten des Wiener Rathauses begrüßen zu dürfen.

Vieles an diesem Abend hat Tradition - so auch das exklusive Galadinner im prächtigen Festsaal des Rathauses, das Unterhaltungsprogramm, das Sie durch den Abend geleitet, sowie der nette Ausklang in der Cocktailbar.

Die Nacht der Wiener Wirtschaft bildet den idealen Rahmen, um mit Freunden, Kollegen oder Partnern aus Politik und Wirtschaft zusammenzukommen und sich auszutauschen.

Der Reinerlös der Veranstaltung, die unter dem Ehrenschutz des Wiener Bürgermeisters Dr. Michael Häupl steht, kommt wie jedes Jahr dem Verein „Wider die Gewalt" zugute. Damit werden Vereine und Organisationen, die sich der Bekämpfung von Gewalt in der Familie und der Gewaltprävention widmen, unterstützt.

Eine besondere Freude ist es mir, auch heuer wieder den e.i.m. award („Es ist möglich"-Award) an Wiener Selbstständige für ihre Leistung am Wirtschaftsstandort Wien verleihen zu dürfen. Mit dieser besonderen Auszeichnung holt der Sozialdemokratische Wirtschaftsverband Wien (SWV Wien) Eine-Person-Unternehmen sowie Kleinst- und Kleinbetriebe vor den Vorhang, um ihnen die verdiente Wertschätzung zukommen zu lassen und sie einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Ich freue mich, diesen Abend gemeinsam mit Ihnen verbringen zu dürfen, und wünsche eine wunderschöne Galanacht!

Ihr LAbg. Fritz Strobl,
Präsident des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes Wien

http://ndww.echonet.at/media/image/450/11.jpg